NOTFALLVORSORGE IN DER PRAXIS

Notfallmanagement ist ein zentraler Bestandteil jeder Arztpraxis. Neben optimaler Infrastruktur und profunder Ausbildung ist insbesondere ein effektives Training aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren in Notfallsituationen. Als zertifizierte ERC-Instruktoren und in der österreichischen Flugrettung tätige Notärzte haben wir die beste Erfahrung sowohl in der Erstellung von Notfallschulungen als auch deren praktischer Umsetzbarkeit. Ein entscheidendes Kriterium für ein erfolgreiches Training ist hierbei das Üben im eigenen gewohnten Umfeld. So kann optimal auf die individuellen Bedürfnisse und örtlichen Gegebenheiten eingegangen werden.

UNSER TRAININGSKONZEPT BASIERT AUF 3 SÄULEN

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Ordination werden vor Ort im Umgang mit Notfallsituationen geschult. Hier wird neben dem Erlernen manueller Fertigkeiten besonders Wert auf die praktische Umsetzung der theoretischen Inhalte im Team gelegt.

1. DIE NOTFALLSCHULUNG

  • Erste Hilfe – lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Grundlagen der Reanimatologie
    • Basic Life Support
    • Advanced Life Support
  • Grundlagen des Airwaymanagements
  • Teambildung in der Notfallsituation
  • Unterstützung bei (not)ärztlichen Maßnahmen
  • Training des Notfallplanes
  • Einschulung und Umgang mit dem Notfallequipment in der Ordination

2. DER NOTFALLPLAN

  • Ablauf der internen Alarmierung aller Mitarbeiter in der Ordination
  • Aufgabenverteilung im Team
  • Kommunikation mit der Einsatzorganisation (Verständigung von Notarzt/Rettung)
  • Einweisung von Notarzt /Rettung
  • Versorgung der nicht betroffenen Patienten (Information, Betreuung, …)
  • Vorbereitung der Transportpapiere
  • Sicherstellen ausreichender Transportwege für den Rettungsdienst
  • Bereitstellung des für die Versorgung des Notfallpatienten notwendigen Equipments

3. DAS NOTFALLEQUIPMENT

  • Erstellen einer Notfallausstattungsliste angepasst an den jeweiligen Ordinationsbedarf in Anlehnung an die jeweils international gültigen Richtlinien
  • Die Schulung im Umgang mit der jeweiligen Ausrüstung sowie
  • Die regelmäßige Überprüfung der Funktionstüchtigkeit

Unsere Schulung ist bei den österreichischen Ärztekammern als Fortbildungsveranstaltung approbiert. Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Kurses eine entsprechende Teilnahmebestätigung.

Gerne kommen wir in Ihre Ordination und beraten Sie persönlich vor Ort.

UNSER
TEAM

Dr. Markus Dittrich

Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
Arzt für Allgemeinmedizin
Notarzt

Oberarzt, Landesklinikum Baden
Flugrettungsarzt, Christophorus Flugrettung

ETC-Instructor (European Trauma Course)
ERC-Instructor (European Resuscitation Council)
CRM-Instructor (Crises Resource Management)

Kontakt: +43 676 3417348
E-Mail: md@dienarkoseärzte.at

Dr. M. Dittrich
Rathausgasse 11
2500 Baden

Dr. Robert Fitzka, MSc

Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
Arzt für Allgemeinmedizin
Notarzt

Oberarzt, Krankenhaus BB Eisenstadt
Flugrettungsarzt, Christophorus Flugrettung

MSc für Patientsicherheit
ERC-Instructor (European Resuscitation Council)
CRM-Instructor (Crises Resource Management)

Kontakt: +43 676 4278742
E-Mail: rf@dienarkoseärzte.at

Dr. R. Fitzka
Wienerstraße 5
2640 Gloggnitz